schloesser burgen kaufen

3590 - Verkauf Bahnhof, Sachsen, Lk Mittelsachsen

bahnhof strassenseite
eg zwischenbau west 3

Wir verkaufen den ehemaligen Bahnhof von Leisnig.

Der Bahnhof wurde in der Gründerzeit vom Freiberger Architekten Eduard Heuchler entworfen und 1867 erbaut.
Der Komplex mit den harmonisch gegliederten Fassaden hat gestalterische Anklänge an die romanische Sakralarchitektur.

Der leer stehende, teilweise entkernte Bahnhof ist stark sanierungsbedürftig. Er verfügt über eine Wohn-/Gewerbefläche von ca. 1.100 m² und eine zusätzliche Nutzfläche von ca. 700 m². Durch die klare Grundrissstruktur ist eine Aufteilung in Wohnungen oder z. B. Büro-/Gewerberäume sehr gut möglich.

Die Stadt Leisnig gilt aus aufstrebende Kleinstadt im Einzugsgebiet von Leipzig.

Grundstück:
1.584 m²
Wohn- / Nutzfläche:
k.A. / 700 m²
Zimmer / Bäder:
k.A. / k.A.
Garagen / Carports:
k.A.
Land:
Deutschland
Bundesland:
Sachsen
Region:
Lk Mittelsachsen
Zustand:
unsaniert, nicht nutzbar
Heizungsart:
Ofen
Provision vom Käufer:
0 %

Verkauf INVEST - Ehemaliges Bahnhofsgebäude der Gründerzeit in Mittelsachsen:

Lage:

Die Stadt Leisnig liegt zwischen Leipzig (ca. 66 km) und Dresden (ca. 70 km) und kann über die A14 (ca. 8 km) sehr gut erreicht werden.

Ausstattung:

Der Bahnhof ist stark sanierungsbedürftig, somit auch alle haustechnischen und sanitären Anlagen.

Freier Text:

Baujahr: 1867
Heizungsart: Ofenheizung

Diese Immobilie ist ein Baudenkmal und gemäß § 24 Abs. 1 und § 16 Abs. 5 Satz 1 der EnEV 2014 von der Pflicht zur Erstellung eines Energieausweises ausgenommen.

Bilder zu Verkauf Bahnhof, Sachsen, Lk Mittelsachsen:

Bilder zum Vergrößern bitte Anklicken!

Ihr Merkzettel
Immobilien suchen

Land:

Immobilienart:

Preis (max):