Schlösser, Burgen, Herrenhäuser - Verkauf historischer Immobilien

Unten finden Sie nur eine kleine Auswahl unserer aktuellen Angebote an Burgen, Schlössern und anderen historischen Immobilien!

Mehr Angebote finden Sie hier: Schlösser, Burgen, Herrenhäuser, u. ä.

Viele unserer Verkäufer-Klienten wollen generell nicht, dass wir ihre Immobilie im Internet präsentieren. Falls Sie uns Ihr Wunschobjekt beschreiben, können wir Ihnen auch historische Immobilien anbieten, die Sie nicht im Internet finden! Rufen Sie uns an, oder schicken Sie uns eine eMail, ein Telefax oder auch einfach einen Brief. Wir werden reagieren!

2226 Erstklassig sanierte Höhenburg in Alleinlage im Rheingau-Mittelrheinregion

Zum Verkauf steht eine erstklassig sanierte Höhenburg in Alleinlage über einem Seitental des Rheins, im Weltkulturerbe Mittelrhein.

Die Burg, die früher von Grafen und verschiedenen Adelsgeschlechtern bewohnt wurde, präsentiert sich in historischem Gewand und begeistert durch exklusive Ausstattung auf höchstem, technischem Niveau.

Auf etwa 740 m2 Wohnfläche gibt es vielfältige Nutzungsmöglichkeiten, vom privaten Wohnen bis zum Betreiben eines kleinen Hotels mit Gastronomiebetrieb. Im Verwalter- und Torhaus finden sich eigenständige Wohneinheiten, die für Verwalter, Personal oder Gäste geeignet sind.

In der Hauptburg könnten Sie herrschaftliche, private Wohnträume verwirklichen. Die komplette Burg befindet sich in einem erstklassigen technischen Zustand und bietet dennoch eine Vielzahl romantischer und historischer Burgendetails.

Das Grundstück - mit etwa 10.000 m2 Grund in Höhenlage - bietet einen beeindruckenden Ausblick über die umgebenden Wälder, zur benachbarten Burgruine oder auch in den kleinen Ort am Fuße des Burgberges.

Dass diese Immobilie nicht billig ist, versteht sich von selbst! Deshalb werden auch nur kapitalkräftige Interessenten durch die Burg geführt.

Das Mittelrheintal zwischen Bingen/Rüdesheim und Koblenz ist mit den Autobahnen A61 und A3, den linksrheinischen und rechtsrheinischen Eisenbahnstrecken, den Rheinuferbundesstraßen B 9 und B 42 sowie dem Rhein als europäischem Binnenschifffahrtsweg insgesamt gut in das großräumige Verkehrsnetz eingebunden.

Burg-Hotel

Grundstück:
10.141 m2
Wohn- / Nutzfläche:
740 m2 / k.A.
Zimmer / Bäder:
23 / 11
Zustand
Teil Vollrenoviert
Land:
Deutschland
Bundesland:
Rheinland-Pfalz
Region:
Rheingau-Mittelrheinregion
Garagen / Carports:
4

2214 Höhenburg in Alleinlage über Künstlerstadt Schieder-Schwalenberg, Nordrhein-Westfalen

Die Burg Schwalenberg wurde zusammen mit der Stadt Schieder-Schwalenberg in der ersten Hälfte des 13. Jh. von einem Grafen gegründet. Die heutige Burg stammt überwiegend aus den Jahren 1627/28.

In der Zeit von 1911 bis 1913 wurden ein Teil des Südflügels und der Treppenturm in Neo-Renaissanceformen erneuert.

An schönen Tagen bietet der "Grafenblick" am Westhang der Burg einen wunderbaren Blick über den Ort bis hin zu den Höhenzügen des Teutoburger Waldes und des Eggegebirges.

Das Burghotel ist ein touristischer Anziehungspunkt weit über die umliegenden Gemeinden hinaus.

Die Burg Schwalenberg liegt im Dreiländereck von Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen und Hessen in der Mittelgebirgslandschaft zwischen Teutoburger Wald und Weserbergland.

Die rustikale, sehr gut erhaltene Burg, bis vor wenigen Jahren als Burghotel betrieben, liegt in absoluter Alleinlage auf einem Bergsporn über dem Ort.

Die Burg ist heute auf zwei Seiten umgeben von herrlichem Mischwald. Ein Kupferstich aus dem 17. Jahrhundert zeigt die Burg noch auf einem unbewaldeten Hügel.

Die Zufahrt erfolgt über eine durchgehend asphaltierte Strasse.

Burg

Grundstück: 41.176 m2 Land: Deutschland
Wohn- / Nutzfläche: 670 m2 / 150 m2 Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Zimmer / Bäder: 15 / 15 Region: Kreis Lippe
Zustand saniert Stellplätze: 10

2398 Großes Barockschloss in Sachsen-Anhalt

Schloss - Renaissance Barock, Schlosspark, vierschenkliger Bau mit Innenhof und vier Geschossen, Stil: Renaissance-Barock

Das Schloss ist eines der besterhaltenen und bemerkenswertesten barocken Profanbauten im thüringischen und sächsisch-anhaltinischen Gebiet. Es wurde mehrfach im Stil der Zeit umgebaut. Das Torhaus an der Ostseite, mit Wappen der Herren von Wiehe aus dem Jahre 1633, ist ein Rest der alten Vorburg und zeigt spätgotische Merkmale. Durch dieses Tor betritt man das Schlossgelände. Von 1722-1945 gehörte die Schlossanlage den Reichsgrafen von Schulenburg, deren Wappen noch über der Toreinfahrt zu erkennen ist.

Der italienische Terrassengarten mit seinen Plastiken und einem Grottenhof wurde ebenfalls vom Baumeister David Schatz angelegt, die Steinfiguren (Götter, Göttinnen und Fabelwesen) wurden von Bildhauer Joseph Blühme aus Altenburg in den Jahren 1726-29 geschaffen. Zickzackwege zwischen kurzgeschnittenen Buchenhecken verlaufen den Hang hinunter und bieten von unten ein herrliches Panorama mit dem Schloss. Der Schlosspark ist Bestandteil der Gartenträume Sachsen-Anhalt.

Das Schloss liegt inmitten einer hügeligen Landschaft auf einer Bergkuppe, die reizvolle Ausblicke gewährt.

Schloss

Grundstück:
93.000 m2
Wohn- / Nutzfläche:
10.000 m2 / 896 m2
Zimmer / Bäder:
50 / k.A.
Zustand
Teil Vollrenovierungsbed
Land:
Deutschland
Bundesland:
Sachsen-Anhalt
Region:
Sachsen-Anhalt
Garagen / Carports:
0

2367 Historischer Pfarrhof im Fränkischen Weinland

Wir verkaufen einen top-sanierten historischen Pfarrhof im Zentrum einer kleinen 150 Seelengemeinde im fränkischen Weinland.

Der 1703 erbaute historische Pfarrhof wurde 1987 vom jetzigen Eigentümer erworben und in mehrjähriger, liebevoller Renovierung zu einer netten, herzlichen, warmen und persönlichkeitsbezogenen (Nichtraucher-) Herberge umgestaltet. Neue technische Standards und ächzende Eichenbalken reichen sich freundschaftlich die Hände. Nicht umsonst wird er als kleines Paradies bezeichnet.

Das Anwesen bietet neben diversen Nebengebäuden und kleiner Offenstallanlage für 2 Pferde auch einen wunderschönen Pfarrgarten mit altem Baumbestand. Der Pfarrhof ist für viele Nutzungsmöglichkeiten offen.

Der historische Pfarrhof liegt zentral zwischen Würzburg und Nürnberg, abseits der B 8 in einem kleinen Dorf am Rande des Steigerwaldes.

Zu erreichen über die Bundesautobahnen A 7 und A 3, die ICE Strecke Nürnberg-Würzburg, die Fernwanderwege Adria - Ostsee, den Jakobsweg und den Radweg Main - Steigerwald.

Herrenhaus

Grundstück:
1.346 m2
Wohn- / Nutzfläche:
300 m2 / 150 m2
Zimmer / Bäder:
10 / 4
Zustand
Teil Vollrenoviert
Land:
Deutschland
Bundesland:
Bayern
Region:
Unterfranken - Lk Kitzingen
Garagen / Carports:
3

Schlösser, Burgen, Herrenhäuser - Verkauf historischer Immobilien

Logo oben
Ihr Merkzettel
Immobilien suchen

Land:

Immobilienart:

Preis (max):