Schlösser, Burgen, Herrenhäuser - Verkauf historischer Immobilien

Unten finden Sie nur eine kleine Auswahl unserer aktuellen Angebote an Burgen, Schlössern und anderen historischen Immobilien!

Mehr Angebote finden Sie hier: Schlösser, Burgen, Herrenhäuser, u. ä.

Viele unserer Verkäufer-Klienten wollen generell nicht, dass wir ihre Immobilie im Internet präsentieren. Falls Sie uns Ihr Wunschobjekt beschreiben, können wir Ihnen auch historische Immobilien anbieten, die Sie nicht im Internet finden! Rufen Sie uns an, oder schicken Sie uns eine eMail, ein Telefax oder auch einfach einen Brief. Wir werden reagieren!

2214 Höhenburg in Alleinlage über Künstlerstadt Schieder-Schwalenberg, Nordrhein-Westfalen

Die Burg Schwalenberg wurde zusammen mit der Stadt Schieder-Schwalenberg in der ersten Hälfte des 13. Jh. von einem Grafen gegründet. Die heutige Burg stammt überwiegend aus den Jahren 1627/28.

In der Zeit von 1911 bis 1913 wurden ein Teil des Südflügels und der Treppenturm in Neo-Renaissanceformen erneuert.

An schönen Tagen bietet der "Grafenblick" am Westhang der Burg einen wunderbaren Blick über den Ort bis hin zu den Höhenzügen des Teutoburger Waldes und des Eggegebirges.

Das Burghotel ist ein touristischer Anziehungspunkt weit über die umliegenden Gemeinden hinaus.

Die Burg Schwalenberg liegt im Dreiländereck von Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen und Hessen in der Mittelgebirgslandschaft zwischen Teutoburger Wald und Weserbergland.

Die rustikale, sehr gut erhaltene Burg, bis vor wenigen Jahren als Burghotel betrieben, liegt in absoluter Alleinlage auf einem Bergsporn über dem Ort.

Die Burg ist heute auf zwei Seiten umgeben von herrlichem Mischwald. Ein Kupferstich aus dem 17. Jahrhundert zeigt die Burg noch auf einem unbewaldeten Hügel.

Die Zufahrt erfolgt über eine durchgehend asphaltierte Strasse.

Burg

Grundstück: 41.176 m2 Land: Deutschland
Wohn- / Nutzfläche: 670 m2 / 150 m2 Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Zimmer / Bäder: 15 / 15 Region: Kreis Lippe
Zustand saniert Stellplätze: 10

2149 Idyllisch gelegene Schloss-Villa im Westerwald in Alleinlage

Die idyllische Schloss-Villa steht in etwa 80 Meter Höhe über dem Wiedtal im Naturpark Rhein-Westerwald mit freiem Blick auf den Basaltkegel "Roßbacher Häubchen".

Ende des 19. Jahrhunderts liess ein lokal ansässiger Fabrikant das Schloss nach dem Vorbild seines Elternhauses als Wohnsitz erbauen.

Das Gebäude ist ein dreigeschossiger Bruchsteinbau, Küche und Wirtschaftsräume befinden sich im Untergeschoss. Die Steine für den Hausbau wurden in einem nahe gelegenen Felsen gebrochen.

Das Schloss hat zwei Türme, Erker und Zinnen.. Einer der Türme ist rundbedacht, der andere schließt mit einem Aussichtsplateau ab, auf dem an einer großen Fahnenstange die jeweiligen Hausbesitzer Flaggen je nach Gusto hissen können.

Das Schloss steht in einer herrlichen Parkanlage mit eigenem Bachlauf, der aus einer Quelle gespeist wird.

Eine riesige Terrasse mit freiem, unverbaubarem Blick auf das Tal der Wied bietet von Frühjahr bis Herbst zusätzlichen Wohnraum mitten in prächtiger Natur, hier lässt es sich leben ...

Wem es im Sommer zu heiß wird, der kann sich im Aussenpool erfrischen.

Die Schloss-Villa liegt im Landkreis Neuwied erhöht in Alleinlage, auf drei Seiten von Mischwald umgeben, mit freiem Blick in das tieferliegende Tal der Wied.

Das Objekt ist eingerahmt von verschiedenen, teils seltenen, hohen Solitärbäumen und einem herrlich angelegten Park.

Schloss

Grundstück:
8.000 m2
Wohn- / Nutzfläche:
340 m2 / 180 m2
Zimmer / Bäder:
17 / 3
Zustand
Gepflegt
Land:
Deutschland
Bundesland:
Rheinland-Pfalz
Region:
Naturpark Rhein-Westerwald
Garagen / Carports:
0

2398 Großes Barockschloss in Sachsen-Anhalt

Schloss - Renaissance Barock, Schlosspark, vierschenkliger Bau mit Innenhof und vier Geschossen, Stil: Renaissance-Barock

Das Schloss ist eines der besterhaltenen und bemerkenswertesten barocken Profanbauten im thüringischen und sächsisch-anhaltinischen Gebiet. Es wurde mehrfach im Stil der Zeit umgebaut. Das Torhaus an der Ostseite, mit Wappen der Herren von Wiehe aus dem Jahre 1633, ist ein Rest der alten Vorburg und zeigt spätgotische Merkmale. Durch dieses Tor betritt man das Schlossgelände. Von 1722-1945 gehörte die Schlossanlage den Reichsgrafen von Schulenburg, deren Wappen noch über der Toreinfahrt zu erkennen ist.

Der italienische Terrassengarten mit seinen Plastiken und einem Grottenhof wurde ebenfalls vom Baumeister David Schatz angelegt, die Steinfiguren (Götter, Göttinnen und Fabelwesen) wurden von Bildhauer Joseph Blühme aus Altenburg in den Jahren 1726-29 geschaffen. Zickzackwege zwischen kurzgeschnittenen Buchenhecken verlaufen den Hang hinunter und bieten von unten ein herrliches Panorama mit dem Schloss. Der Schlosspark ist Bestandteil der Gartenträume Sachsen-Anhalt.

Das Schloss liegt inmitten einer hügeligen Landschaft auf einer Bergkuppe, die reizvolle Ausblicke gewährt.

Schloss

Grundstück:
93.000 m2
Wohn- / Nutzfläche:
10.000 m2 / 896 m2
Zimmer / Bäder:
50 / k.A.
Zustand
Teil Vollrenovierungsbed
Land:
Deutschland
Bundesland:
Sachsen-Anhalt
Region:
Sachsen-Anhalt
Garagen / Carports:
0

2312 Schlosshotel - Seminar- u. Tagungszentrum im Westerwald

Wir verkaufen ein großes Schlossanwesen aus der Spätrenaissance, an den landschaftlich sehr reizvollen und vom Fremdenverkehr wenig berührten Höhen des Westerwaldes gelegen. Das Schloss sieht auf eine lange, bewegte Vergangenheit zurück.

Als Tagungsstätte erfüllt das Schlossanwesen seit vielen Jahren alle Anforderungen, die an eine moderne Bildungseinrichtung mit zeitgemäßer Ausstattung gestellt werden. Zahlreiche Um- und Ausbauten wurden im Laufe der Jahre in der alten Schlossanlage durchgeführt. Bei allen Baumaßnahmen stand die sorgfältige Bewahrung der historischen Bausubstanz im Vordergrund.

Ein neuer Gebäudekomplex - Hörsaalgebäude mit kleinem Hallenschwimmbad und Wirtschaftstrakt mit Speisesälen und Küche - wurde im Schlosspark errichtet.

Das Schlossanwesen liegt im nördlichen Rheinland-Pfalz, am Rande des Westerwaldes, in einer kleinen Gemeinde mit etwa 1.100 Einwohnern.

Schloss-Hotel

Grundstück:
72.449 m2
Wohn- / Nutzfläche:
3.263 m2 / 1.167 m2
Zimmer / Bäder:
90 / k.A.
Zustand
Teil Vollsaniert
Land:
Deutschland
Bundesland:
Rheinland-Pfalz
Region:
Westerwald
Garagen / Carports:
0

Schlösser, Burgen, Herrenhäuser - Verkauf historischer Immobilien

Logo oben
Ihr Merkzettel
Immobilien suchen

Land:

Immobilienart:

Preis (max):